Kontakt: 02153-912 794
Spiellokal Parkstübchen Karte aufrufen
Nettetal 1 punktet in Kaarst – Marcus Faahsen Topscorer

Kaarst 1 - Nettetal 1 3:5

Wie kommt man bei einer geschlossenen Mannschaftsleistung trotzdem in die Überschrift? Indem man voll punktet, oder indem man dem Mannschaftsfürer ein Geschenk mitbringt? Ganz sicher ist es, wenn man beides macht 😉 Dafür musste sogar meine Lieblings-Headline IKEA: DREIIIIIII – NETTETAL: FÜÜÜÜÜNNNNNF weichen.
Als Trainer würde ich jetzt sagen: Marcus hat sich am Freitag durch gute Trainingsleistungen aufgedrängt und heute seine Aufstellung gerechtfertigt.

Der Sieg gegen die hoch eingeschätzen Kaarster kam dadurch zustande, dass wir in einigen eher schwierigen Partien gut verteidigten. Roland holte sogar seinen zweiten Sieg, nachdem sein König unter Dauerbeschuss war. Peter gewann eine seiner berühmten unaufgeregten Schoeber-Partien. Phil und Christian hielten ihre Partien unentschieden. Als Marcus gewann, „gönnte“ ich meinem Gegner ein Remisangebot, damit wir 4,5 Punkte hatten. Das wurde auch sofort akzeptiert. Dabei war die Stellung am Ende wohl doch nur Remis und ich hatte es geschafft, eine zwischenzeitlich von den Engines mit +15 und höher eingeschätzte Stellung nicht zu gewinnen. Nach dem Remis von Hubert hatten wir 5 Zähler auf dem Konto und so konnte auch eine der ganz wenigen Niederlagen von Frans uns die Punkte nicht mehr nehmen.

Ganz wichtige Punkte für den Klassenerhalt! Weiter geht es im Januar gegen Bayer Uerdingen.

Jürgen Daniel

Link zum Ergebnisportal des Schachbundes

 

Comments are closed.